Haus

LOT FrontDas LOT-Theater ist das Gastspielhaus für Freies Theater in Niedersachsen und Veranstaltungsort für die regionale Kulturszene. Als Ort für zeitgenössische Theaterformen bietet es freien Gruppen und Künstlern und talentiertem Nachwuchs Produktions- und Präsentationsmöglichkeiten. Das LOT-Theater versteht sich als eine Plattform für neue Entwicklungen in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Performance.

Wir zeigen Profil durch unsere Nachwuchsreihe frühSTÜCK, die Interkulturelle Theaterwerkstatt, die Kinder- und Jugendtheatertage, die Förderung des Tanztheaters (hier planen wir die Etablierung des Labels Tanzstelle Braunschweig) und das Festival Durchstarter Niedersachsen. Zudem pflegen wir den Kontakt zu verschiedensten Institutionen in der Region: Das LOT-Theater ist Spielstätte von Theaterformen, vom Festival Fast Forward des Staatstheaters Braunschweig, der Schultheaterwoche und vom Figurentheaterfestival Weitblick, das vom Theater Fadenschein durchgeführt wird. Aus der Zusammenarbeit mit der Evangelische Stiftung Neuerkerode und dem Theater Endlich ist das Festival Wechselblick entstanden, das Kunst von Menschen mit Behinderung zeigt.

Thematisch ist das LOT-Theater bestimmt über Auseinandersetzungen die gesellschaftlich brisant und/oder notwendig sind wie Zukunft/Utopien, Arbeit und Gesellschaft, Migration/Interkultur/Diversität, Sexualität, Demokratieverständnis/Gestaltung von Gesellschaft.