Tini Thomsen & MaxSax | Initiative Jazz Braunschweig e.V.

Vorstellungen

17. April 2021
19:00

Tini Thomsen & MaxSax: Horses and Cranes

Es stimmt. Es ist ungewöhnlich, dass eine Frau das Baritonsaxofon spielt. Es sei vom Gewicht her recht schwer, sagt man. So um die fünf bis sechs Kilogramm. Die Hamburgerin Katharina „Tini“ Thomsen spielt seit Jahren Baritonsax und Bassklarinette. Und wie! Mit zahlreichen Formationen und Projekten hat sie sich einen Namen gemacht. Derzeit geht Tini Thomsen mit ihrem Quintett MaxSax anlässlich des Erscheinens der neuen CD „Horses and Cranes“ auf Release-Tour. Ein Album, das einmal mehr komplexe, virtuos improvisierte Musik mit intensiv-rockiger Energie präsentiert. Natürlich erfindet sie die Musik, die sie mit MaxSax spielt, nicht neu. Doch der offen ruppig-rockige Bildersturm der Anfangszeit ist über eine Weitung des musikalischen Horizonts – zu nennen wären etwa Doldinger, Adderley und Michael Brecker – einer nuancierteren und wohltemperierteren Ästhetik gewichen. Ohne, dass dabei aber der Musik die Kraft, die auf starke Kontraste setzt, genommen wird. Freuen wir uns also auf ein Konzert mit grooviger, melodiöser Musik und hochklassigen, leidenschaftlichen Musikern.

Eine Veranstaltung der Initiative Jazz Braunschweig e.V. | Baritonsaxofon: Tini Thomsen | Altsaxofon: Nigel Hitchcock | Bass: Mark Haanstra | Schlagzeug: Joost Kroon | Gitarre: Tom Trapp

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturinstitut der Stadt Braunschweig

Eintritt: 25 Euro / ermäßigt 22 Euro / 10 Euro (Schüler*innen und Studierende)
VVK: Musikalienhandlung Bartels, Touristinfo Braunschweig, Konzertkasse Braunschweig, online über eventim

(Foto: Tini Thomsen)