TANZZEIT PART VI

Vorstellungen

16. Dezember 2022
20:00
17. Dezember 2022
20:00

Tanzzeit Part VI
Vielfältiger zeitgenössischer Tanzabend – Kurzstücke norddeutscher Choreograf*innen

Tanzzeit ist eine lebendige Plattform, die die Vielfältigkeit des zeitgenössischen Tanzes sichtbar macht, neue Choreograf*innen und bekannte Gesichter vorstellt. Die zeitgenössische Tanzszene in Niedersachsen wächst trotz Beschränkungen durch die Pandemie wunderbarerweise immer weiter. In der diesjährigen Ausgabe sind Choregraf*innen aus dem gesamten norddeutschen Raum zu sehen. Sie werden mit Tanzzeit Part VI einen hochspannenden Abend mit unterschiedlichen choreografischen Handschriften erleben, mit einer Bandbreite an tänzerischen Ausdrucksformen und berührenden Themen, die sich mit der Verletzlichkeit des menschlichen Körpers, mit der Kraft und den Spannungen zwischenmenschlicher Beziehungen und unserer Identität beschäftigen.

Mit Arbeiten von Alma Edelstein, Özkan Ayik, Javier Ubell, Robert Robinson, Kossi Sebastien Aholou-Wokawui und Verónica Segovia Torres

Hier gibt es das komplette Programm.

Eine Produktion des LOT-Theaters in kooperativer Zusammenarbeit mit der Staatsoper Hannover im Rahmen von Tanzstelle Braunschweig.
Konzeption: Bettina Stieler, Christian Blossfeld, Stefani Theis, Alina Jaggi | Technik: LOT-Technik-Team | Abendregie: Daniel Wieschnewski  

Tanzstelle wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, der Stiftung Niedersachsen, der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung und der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz.

Foto aus “Jisoo” (Özkan Ayik), © James Nix