TanZzeit Part III

Vorstellungen

3. Oktober 2019
20:00
4. Oktober 2019
20:00

TanZzeit Part III

zeitgenössischer Tanz – ein Abend mit Kurzchoreografien

Die zeitgenössische Tanzszene in Hannover und Braunschweig wird immer bunter und drängt auf Sichtbarkeit. Durch ein Netzwerk, das sich knüpft aus den Tanzsparten der Staatstheater Hannover und Braunschweig, freien Spielstätten bestehend aus Commedia Futura und dem LOT-Theater sowie der Tanzkompanie Landerer & Company, entsteht eine erfrischende Dynamik für den Tanz in ganz Niedersachsen. In diesem Jahr sind 7 Choreograf_innen mit ganz unterschiedlichen Tanzsprachen und Themen ausgewählt, die an einem Abend zeigen, was für ein tänzerisches und choreografisches Potential in Hannover und Braunschweig vorhanden ist.

Eine Veranstaltung des LOT-Theaters | Choreograf_innen: Lilit Hakobyan, Alina Jaggi, Joshua Haines, Giovanni Visone, Chris Jäger, Nikita Zdravkovic, Robert Robinson

Tanzstelle Braunschweig wird gefördert von der Stiftung Niedersachsen, der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung und der Richard-Borek-Stiftung

(Fotografin: Antonia Visone / Grafik: Susanne Hesch)

Eintritt: 15 Euro / ermäßigt 5 Euro