Searching Eva | 33. Braunschweig International Film Festival

Vorstellungen

21. November 2019
21:00

Seit sie 14 ist, hält Eva Privatsphäre für altmodisch. Konsequent lebt sie ihr Leben öffentlich und online, ständig kommentiert von ihren Fans. Mit 17 verlässt sie ihre konservative Heimat in einer italienischen Kleinstadt und landet in Berlin. Eva ist nie fertig, sie erfindet sich stets neu: als Model, als Feministin, als queere Autorin oder als selbstbestimmte Sexarbeiterin. Ein Debütfilm, der zeigt, wie eine junge Angehörige der digitalen Generation ihre fragmentierte Persönlichkeit als öffentliches Spektakel inszeniert. Identität ist für Eva wie Mode, sie kann sie nach Lust und Laune wechseln. Ein Einblick in eine Welt, in der eine Kamera selbst beim Sex überhaupt kein Problem ist.

Biografie Regie: Geboren 1985 in Bochum. Bis 2013 Studium der Medialenb Künste an der Kunsthochschule für Medien Köln. Ihre Kurzfilme, z.T. preisgekrönt, liefen in Karlovy Vary, Solothurn und Oberhausen. 2017 Mitbegründerin der Kölner Filmreihe „Under the Influence“.

Deutschland 2019, Sprache: Deutsch, Englisch, Italienisch, 83 Min

Tickets und weitere Informationen unter www.filmfest-braunschweig.de