HILFE! | boat people projekt

Karten kaufen

Karten reservieren


Im Rahmen der Themenwoche Interkultur #6 vom 1. bis 8. April am Staatstheater Braunschweig

HILFE! – Ein Stück über Grenzwerte (Grenzwertigkeiten?)

Die „Flüchtlings-Herausforderung“ hat Ann-Marie kreativ inspiriert und endlich hat sie die Art von Hunger, die gestillt werden kann. Timo, ihr Weggefährte an der Willkommensfront, verzettelt sich so liebenswert wie aktionistisch zwischen Ja und Ja-Sagen und betrinkt sich im unpassenden Augenblick. Azar aus Syrien will eigentlich nur wissen, was „der Brief“ bedeutet und muss dafür zur Hobbypsychologin, eine Geschichte erfinden, Thanksgiving feiern, Ausdruckstanz und Fahrrad fahren lernen. Sie alle und ein paar weitere so oder so Betroffene begegnen und verpassen sich im Grenzbereich zwischen gut gemeint und gut gedacht. Das ist lustig und tragisch, peinlich und falsch. Aber auf jeden Fall (auf)richtig. boat people projekt gehört zu den Nominierten für den “george tabori förderpreis 2017”, dessen Verleihung am 24. Mai in Berlin stattfindet.

Eine Produktion von boat people projekt | Ensemble: Zubair Ahmed, Imme Beccard, Rzgar Khalil, Shwan Karim, Andreas Klumpf, Lotte Hagemann, Rhiona Glienke | Regie: Nina de la Chevallerie | Text: Sophie Diesselhorst | Dramaturgie: Nicola Bongard | Ausstattung: Lea Dietrich | Musik: Hans Kaul | Video: Reimar de la Chevallerie | Technik: Salah Abdullah | Assistenz: Laura Brust

Das Gastspiel findet in Kooperation mit dem LOT-Theater statt und wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

(Fotograf: Reimar de la Chevallerie)

Eintritt: 15 Euro / ermäßigt 5 Euro