frühSTÜCK: SchlagerSCHREDDER | Ne me quitte pas | zart&bitter

Vorstellungen

7. Juli 2019
19:00

Reservieren


frühSTÜCK – das Forum für junge Künstler_innen

Die Veranstaltungsreihe frühSTÜCK bietet jungen Künstler_innen (Student_innen, Absolvent_innen etc.) auf dem Weg zur Professionalisierung die Möglichkeit, ihre Produktionen im LOT-Theater auszuprobieren und unter professionellen Rahmenbedingungen einem interessierten Publikum zu präsentieren.

SchlagerSCHREDDER | Ne me quitte pas
Performatives Trauerspiel

Ne me quitte pas. Liebeskummer im Schlager; Marlenes Melodien von Besitz und Illusion. Wo Herzschmerz romantisch inszeniert wird, erlernen wir, wofür es sich zu leiden lohnt. Wenn die Idee von lebenslanger Liebe ins Wanken gerät, erscheint die Welt im kratzigen Graufilter. Durchlebt mit zart&bitter einen nicht-linearen Trauerprozess. Denn geteiltes Leid ist halbes Leid. Oder?

Ein Gastspiel vom SCHREDDER in Kooperation mit dem Theaterhaus Hildesheim und dem LOT-Theater | Eine Produktion von zart&bitter | Performance: Kathinka Schroeder, Maja von Schlenther | Unterstützung: Anna Sacher

frühSTÜCK wird gefördert von der Stiftung Niedersachsen und der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 5 Euro

(Foto: Mera Krautzig)

Mehr Informationen zum „SCHREDDER“ gibt es HIER!