Festival Wechselblick 2018: Schöpfung 2.0 | Blaumeier-Atelier

Vorstellungen

8. September 2018
20:00

Karten reservieren 


Schöpfung 2.0

… und G.OTT sah, dass es gut war

Soundcheck, letztes Make-up und dann action: Die auf Erden wandelnde Regielegende G.OTT hat sich dem Unvorstellbaren angenommen. Er dreht einen Film über den Schöpfungs-Epos und zeigt auf, wie alles begann. G.OTT hatte bereits damals den besten Überblick und will nun seine Erinnerungen für die Nachwelt auf die Leinwand bannen. Mit gewaltigen Bildern, sphärischer Filmmusik und Geschichten, die das Leben nicht besser schreiben könnte, ist G.OTT die Koryphäe im Filmgeschäft und das Drehbuch zu Schöpfung 2.0 verspricht legendär zu werden.

Seine Schauspieler_innen sind ein hochmotiviertes Team, denen der Urknall nicht laut genug, der Garten Eden nicht paradiesisch und das Backstage-Buffet nicht üppig genug sein kann. Und das Publikum ist live dabei, wenn die Schöpfungsgeschichte abgedreht wird. Bis dann der Mensch ins Spiel kommt und das Drehbuch von G.OTT mächtig ins Wanken bringt…

Eine Produktion des Blaumeier-Atelier | Idee und Konzept: Sabina Josefa Mak | Regie: Sabina Josefa Mak | Musik: Holger Sprengler | Darsteller_innen: Lucas Bartz, Charlotte Blücher, Palmira Dalgic, Chantal Hohmann, Thomas Hoppe, Michael Mertins, Marc Ruffing, Eike Schmuch

Gefördert von der Aktion Mensch

Eintritt: 15 Euro / ermäßigt 5 Euro

(Fotografin: Elisa Biscotti)