Festival Wechselblick 2018: Im ersten Morgenrot | AMBETgroup

Vorstellungen

15. September 2018
20:00

Karten reservieren


Im ersten Morgenrot

ein Tanztheaterstück von Gerda Raudonikis

Die Produktion handelt von Selbsterfahrungen, Erfolgen, Misserfolgen und von erlebtem Glücksgefühl. Auf der Bühne erzählt das Ensemble Geschichten vom Menschen, zeigt Absurditäten seines täglichen Überlebenskampfes in einer modernen Welt.

Das letzte Jahr hat gezeigt, dass die kollektive Kraft der AMBETgroup (GEGEN DEN WIND! 2016) es möglich macht, anspruchsvolle Tanztheaterproduktionen auf die Beine und auf die Bühne zu stellen. Junge und Alte, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund und Menschen mit und ohne Beeinträchtigung leben bei den Proben und Aufführungen das Miteinander. Das Tanztheater Projekt AMBETgroup versteht sich als gelebte Inklusion.

Die AMBETgroup besteht aus Menschen mit und ohne seelischer Beeinträchtigung und ist eine Initiative von Ambet e.V. Braunschweig.

Eine Produktion der AMBETgroup | Choreografie: Gerda Raudonikis | Leitung: Ulrike Stein | Assistenz: Eva-Maria Huke | Musik: Peter M. Glantz | Tänzer_innen: Nikola Apel, Anette Brumme, Petra Freywald, Torsten Gröbler, Martin Kalle, Jessika Kurzhals, Martina, Silvie Schönberg, Ulrike Stein, Wiesllawa Stenschke, Natalie Stolina, Rolf Taepke, Ines Tegtmeyer, Marlies Wiedemann

Gefördert von der Aktion Mensch und der Erich Mundstock Stiftung

Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 5 Euro

(Fotograf: Uwe Brodmann)