Festival Theaterformen 2020: A THOUSAND WAYS | 600 HIGHWAYMEN

Festival Theaterformen 2020
Sonderausgabe A SEA OF ISLANDS
2. bis 12. Juli in Braunschweig und online

Zu seinem 30. Jubiläum präsentiert sich das Festival Theaterformen in alternativer, pandemietauglicher Form: Unter dem Motto „A Sea of Islands“ versammelt es künstlerische Formate, die mit Inseln in aller Welt in Verbindung stehen. Die ursprünglich eingeladenen internationalen Theatermacher_innen bringen sich teils mit brandneuen, teils mit bereits existierenden Werken ein: Briefe und Publikationen für Zuhause, künstlerische Videos auf der Festivalwebsite sowie Arbeiten mit installativem Charakter, die unter strengen Hygieneauflagen vor Ort in Braunschweig zu besuchen sind. Die Online-Gesprächsserie The One Thing That Helped begleitet die Kunst und liefert den Kontext. Und wie gewohnt klingen die Inselmeertage bei Musik aus.

Festival Theaterformen im LOT-Theater:

A THOUSAND WAYS

Interaktive Installation für ein Gesprächspaar
Sie betreten einen Raum, Sie setzen sich an einen Tisch. Ihnen gegenüber sitzt, getrennt durch eine Glasscheibe, eine fremde Person. Wer ist sie, und was spielt sich in ihrem Inneren ab? Eine Stunde widmen Sie sich einem intimen Gespräch. Wer werden wir sein, wenn wir am Ende auseinandergehen?

Sprache: Deutsch
Dauer: ca. 90 min

Eine Produktion von 600 HIGHWAYMEN

 

Achtung: Die Installation ist so konzipiert, dass sich jeweils zwei Fremde begegnen. Bitte beachten Sie dies beim Kartenkauf und kaufen Sie pro Slot maximal ein Ticket.

 

Eintritt: 14 Euro / ermäßigt 7 Euro
(Tickets nur online unter: www.theaterformen.de)

Foto: M. Baranova