Der Teile-Talk | Theater Endlich

Vorstellungen

16. November 2018
20:00
17. November 2018
20:00

Reservieren


Der Teile-Talk

„Ein Teil von uns“ ist das Motto des 150-jährigen Jubiläums der Evangelischen Stiftung Neuerkerode. Auch das Theater Endlich hat sich mit diesem Motto beschäftigt – natürlich in ganz eigener Weise: Ein neues Format (Talkshow) wurde ausprobiert. Und wie in den Fernseh-Talkshows bringen alle Talkgäste etwas mit. Ein Teil, das ihnen wichtig ist. Und jedes Teil hat eine Geschichte. Die Geschichten – manche skurril, manche ganz ernst – wurden vom Ensemble gemeinsam erfunden und haben ganz viel mit den einzelnen erzählenden Personen zu tun. Dazu kommen Choreografien, Filme und echte Talkgäste.

Nach ausführlicher Recherche und Vorbereitung wurde der Spielfreude freien Lauf gelassen. Die Ergebnisse sind überraschend, humorvoll und kreativ.

„Die Theatergruppe „Endlich“ bringt das Miteinander in Neuerkerode beeindruckend vielfältig auf die Bühne des LOT.“ (BZ, S. Rißling, 28.8.18)

Nach der gefeierten Premiere und vier weiteren Auftritten im Rahmen des Festivals „Wechselblick“ gibt es hier nun zweimal den vielfach geforderten „Nachschlag“.

Eine Produktion vom Theater Endlich in Kooperation mit der Evangelischen Stiftung Neuerkerode | Darsteller_innen: Henny Beese, Jelena Bernhofen, Holger Denecke, Danny Gmerek, Thomas Hoops, Christian Kreutner, Helge Schuberth | In Zusammenarbeit mit: Mirja Lendt, Kyra Mevert, Martin von Hoyningen Huene | Technik: Luca Schneider

Gefördert von der Aktion Mensch, der Gahnz Stiftung, der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, der Stiftung Braunschweiger Land, der Erich Mundstock Stiftung und der Stadt Braunschweig

Eintritt: 15 Euro / ermäßigt 5 Euro

(Fotograf: Stephan Querfurth)