Demo: Ihr habt uns vergessen! Vergesst uns nicht wieder! | KuKuBi e.V.


Ihr habt uns vergessen! Vergesst uns nicht wieder!
Inklusive Demo am 02.10.21 um 15:00 vom Kohlmarkt zum Schlossplatz
Start: 15 Uhr Kohlmarkt | Abschlusskundgebung: ca. 16:30 Uhr Schlossplatz

Am 02.10.2021 findet eine Demonstration für die Rechte von Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen statt. In der Coronakrise wurde deutlich, wie rückständig das Thema Inklusion in unserer Gesellschaft nach wie vor ist. Über die Köpfe der Menschen hinweg wurden Entscheidungen getroffen, durch welche die Rechte auf Selbstbestimmung, auf Arbeit und auf Bewegungsfreiheit massiv eingeschränkt wurden, und niemand hat das wahrgenommen: Durch Bürokratie isoliert, von der Gesellschaft vergessen, im Recht auf Selbstbestimmung um Jahre zurückgeworfen.

Mit Lärm und selbstgebauten Vögeln soll der Zug durch die Fußgängerzone gehen.
Wer sich solidarisch zeigen will:
Kommt in schicker, festlicher Kleidung*! Bringt alles mit was Krach macht- ob Kochtöpfe und Kochlöffel, Plastikrohre, Besteck, Instrumente, selbst gebaute oder gekaufte Krachmacher, alles ist erlaubt. Denkt daran, dass wir eine Maske tragen werden und den Krachmacher ohne Mund bedienen können sollten.
Diese Gesellschaft muss alle Menschen einschließen und Barrieren abbauen.

Falls ihr keine passende Kleidung bei euch im Kleiderschrank finden solltet könnt ihr vor der Demo ab 12:00 ins LOT-Theater kommen und passende Kleidung ausleihen! Gleiches gilt für Krachmacher!

Organisiert von KuKuBi e.V.

Die inklusive Demo „Ihr habt uns vergessen! Vergesst uns nicht wieder!“ wird gefördert aus Mittel des Landes Niedersachsen und durch den Fonds Soziokultur aus dem Programm der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR.

Video: Faktotum Medienproduktion