TanZzeit V – Ausschreibung

Ausschreibung TanZzeit V

Das LOT-Theater Braunschweig bietet erneut die Chance an TanZzeit V, dem Junge-Choreograph*innen Abend im Herbst 2021 teilzunehmen.

Es soll ein Abend mit 6 Kurzchoreographien mit einer Länge von jeweils 10-12 Minuten entstehen, der zwei Mal in Braunschweig gespielt wird. Die Abende werden am 19.11.21 und am 21.11.2021 stattfinden.

In den Zeiten der Corona Pandemie bitten wir darum, keine Risiken einzugehen. Bitte haltet euch an die Hygiene- und Sicherheitsabstandsvorschriften. Probt Stücke mit Abstand (min. 2 Meter zwischen den Personen), entwerft Duette mit Kontakt nur mit einem in eurem Haushalt lebenden Menschen oder kreiert sonst Solis. Ich weiß, das sind erschwerte Bedingungen, so wie letztes Jahr, aber eure Gesundheit ist uns einfach wichtig!!! Sofern die Vorstellung nicht live stattfinden kann, wird sie in den digitalen Raum verlegt.

Als Vergütung wird jede*m Choreograph*in eine Gage von 800 Euro geboten, aus der allerdings sowohl Reisekosten als auch alle anderen Kosten zu decken sind. Für Technische Einrichtung und Proben sind insgesamt der 15.11.21-18.11.21 geblockt.

Um einen dramaturgisch schönen und schlüssigen Ablauf hinzubekommen, werden wir eine Auswahl treffen müssen und brauchen daher eure Stücke als Video oder auf Vimeo / YouTube zur Ansicht. Alle, die sich an den Entwurf einer neuen Kreation machen, werden gebeten einen aussagekräftigen Einblick in den Stand eurer Arbeit zu geben (work in progress Präsentation).

Deadline für die Einsendung ist der 05.07.21. Bis Mitte Juli ist geplant euch Rückmeldung zu geben. 

Wer es in die Auswahl schafft, sollte allerdings darauf vorbereitet sein, dass ihr bis zum 06.09.21 ein Portraitfoto und einen Text für den Leporello senden müsst. Bitte alle Videos an alle folgenden Empfänger senden:

stefani.theis@lot-theater.de

bettina.stieler@staatstheater-hannover.de


***english version***

Announcement “TanZzeit V” 

The LOT-Theater Braunschweig once again offers you the chance to take part in “TanZzeit V” their new young choreographer evening in autumn 2021.

This time it is an evening with 6 short choreographies with a length of 10-12 minutes, which are played on two evenings in Braunschweig. The evenings will take place on 19.11.2021 and 21.11.2021.

In the times of the corona pandemic we ask you not to take any risks. Please adhere to the hygiene and safety distance regulations. Rehearse pieces at a distance (min. 2 meters in between persons), design duets with contact only with a person living in your household or otherwise create solos. I know these are difficult conditions like last year, but your health is important to us !!! If we won`t be able to play the show live it will be presented digitally.

As compensation, each choreographer is offered a fee of 800 euros, from which both travel costs and all other costs must be covered. The 15.11.21-18.11.21 are blocked for technical equipment and samples.
In order to achieve a dramaturgically beautiful and conclusive process and because we make sure that the pieces are well next to each other, we will have to make a selection and therefore need your pieces as a video or on Vimeo / You Tube for viewing. Everyone who is working on the design of a new creation is asked to give a meaningful insight into the status of your work (work in progress presentation).

Deadline for the submission is 05.07.2021. It is planned to give you feedback by mid-July.

However, if you make it into the selection, you should be prepared that you have to send a photo of the choreographer and a text for the leporello by 06.09.21.

Please send all videos to all of the following recipients:
stefani.theis@lot-theater.de

bettina.stieler@staatstheater-hannover.de