Kinder- und Jugendtheatertage 2021

Liebe Schüler*innen, liebes Publikum,

aufgrund der weiterhin geltenden Einschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus, finden die Kinder- und Jugendtheatertage in diesem Jahr digital statt. Zu jeder Produktion wird es einen Livestream geben, über den jeder von zu Hause aus dabei sein kann.

Jedem, der dabei sein möchte, stehen zwei bunte Wochen mit zeitgenössischem Theater für junges Publikum bevor. In diesem Jahr werden Stücke gezeigt, die sich mit den Themen Identität, Selbstentwürfe, Zivilcourage, Zusammenleben, Selbstermächtigung, queerer Sexualität und Erotik auseinandersetzen. Die Genre reichen von zeitgenössischem Tanz, Lecture Performance und Happening bis hin zu interdisziplinärer Performance.

Programm:

16. | 17.02.21 | 10 Uhr
pulk fiktion | Hieronymus | ab 7 Jahren

Hieronymus nimmt sein Publikum mit auf ein Abenteuer in die unbekannte Welt des Traums. Es ist eine Reise zu verborgenen Wünschen und erhofften Stärken, zu unsagbaren Ängsten und gefährlichen Gefühlen, eine Reise ins Jenseits der Grenzen von Gut und Böse.

18.02.21 | 18 Uhr
19.02.21 | 10 Uhr
Chicks* freies performancekollektiv | Love me harder | ab 16 Jahren

Love me harder sucht nach einer queeren, fluiden Version männlicher* Erotik, die Unsicherheiten zulässt und Einverständnis zum Prinzip macht.

22. | 23.02.21 | 10 Uhr
Anna Konjetzky | MOVE MORE MORPH IT | ab 9 Jahren

Wer, wie und was kann ich sein? Dieser Frage geht Anna Konjetzky in ihrem neuen Stück nach. Eine Tänzerin, die sich permanent selbst soundtrackt, begibt sich auf eine Reise durch verschiedene Identitäten, Selbstentwürfe und phantastische Figuren.

MOVE MORE MORPH IT wird unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder. 

24. | 25.02.21 | 10 Uhr
Fetter Fisch | The BIG picture | ab 13 Jahren

Zwei Performerinnen auf der Bühne spielen, dokumentieren und erforschen die story behind the picture. Sie erzählen uns Geschichten von bekannten und unbekannten Menschen. Geschichten von kleinen Helden und weltberühmten Ikonen. Von Menschen, die ihre Visionen in Aktionen umwandeln und Verantwortung übernehmen.

26.02.21 | 10 Uhr
27.02.21 | 15 Uhr
zirkusmaria | Zusammen | ab 5 Jahren

Zusammen heißt nicht gleich – Zusammen heißt, unsere unterschiedlichen Arten zu leben, unsere unterschiedlichen Werte und Vorstellungen, unsere unterschiedlichen Vorlieben und Abneigungen, Lieblingsessen, Lieblingsfarben, Haustiere, Kinder und Familien in einen Topf zu werfen und damit zurecht zu kommen – zusammen.

Die Kinder- und Jugendtheatertage werden gefördert von:

 

(Foto aus der Produktion “Love me harder” ©Tom Dachs)