Jetzt bewerben für TanZzeit IV!

Liebe Choreograf_innen,

wir bieten euch erneut die Chance an „TanZzeit IV“ unserem neuen Junge Choreographen*innen Abend im Herbst 2020 teilzunehmen.

Dies Mal handelt sich um einen Abend mit 5 Kurzchoreografien mit einer Länge von 10-12 Minuten, die dafür an zwei aufeinander folgenden Abenden in Braunschweig gespielt werden. Die Abende werden am 18.11.20 und am 19.11.20 stattfinden.

In den Zeiten der Corona Pandemie bitten wir euch keine Risiken einzugehen! Bitte haltet euch an die Hygiene- und Sicherheitsabstandsvorschriften. Probt Stücke mit Abstand (min. 2 Meter zwischen den Personen), entwerft Duette mit Kontakt nur mit einem in eurem Haushalt lebenden Menschen oder kreiert Solis. 

Als Vergütung wird jedem/jeder Choreograf_in eine Gage von 800 Euro geboten, aus der allerdings sowohl Reisekosten als auch alle anderen Kosten zu decken sind. Für Technische Einrichtung und Proben sind insgesamt der 15.11.20-17.11.20 geblockt. 

Um einen dramaturgisch schönen und schlüssigen Ablauf hinzubekommen und weil wir schauen, dass die Stücke auch gut nebeneinander stehen, werden wir eine Auswahl treffen müssen und brauchen daher eure Stücke als Video oder auf Vimeo/You Tube zur Ansicht. Alle, die sich an den Entwurf einer neuen Kreation machen, werden gebeten einen aussagekräftigen Einblick in den Stand ihrer Arbeit zu geben (work in progress Präsentation).

Deadline für die Einsendung ist der 06.07.20. Bis Mitte Juli ist geplant euch Rückmeldung zu geben. 

Wer es in die Auswahl schafft, sollte darauf vorbereitet sein, dass bis Anfang August ein Foto vom Choreograf / der Choreografin und ein Text für den LOT-Spielplan gesendet werden muss – auch, wenn Sommerpause ist…

Bitte alle Videos an alle folgenden Empfänger senden:

stefani.theis@lot-theater.de

bettina.stieler@staatstheater-hannover.de

Wir freuen uns auf euch! 🙂 

(Fotograf: Andreas Greiner-Napp)