Petition: Hilfen für Freiberufler und Künstler während des Coronavirus-Shutdowns

“Die Gesellschaft mag für einige Zeit auf kulturelles Leben verzichten können, aber tut sie es zu lang, könnte am Ende niemand mehr da sein, der es wieder aufleben lassen könnte. Deshalb: Vergesst die Kunstszene und Freiberufler nicht!”

Liebes Publikum, 

die Petition “Hilfen für Freiberufler und Künstler während des Corona-Shutdowns” sammelt Unterschriften als Appell an Bundesfinanzminister Olaf Scholz, bei der Frage nach der Finanzsicherung nicht nur an große Firmen und Festangestellte zu denken, sondern auch an Menschen aus der Kreativszene. Dies könnte in Form eines bedingungslosen Grundeinkommens oder durch Hilfsfonds zum schnellen Ausgleich real entfallender Einnahmen umgesetzt werden.

Auch Sie können mit Ihrer Unterschrift helfen der Finanzsicherung in der Kunst- und Kreativszene einen Schritt näher zu kommen. Zur Petition gelangen Sie HIER

Vielen Dank und Herzliche Grüße
Ihr Team vom LOT-Theater