Fremde oder Freunde? – talentCAMPus Sommer 2017

“Ein Fremder ist ein Freund, den man nur noch nicht kennt.“

(Irisches Sprichwort)

In diesem talentCAMPus wollen wir uns fragen, was Freundschaft ist und was es bedeutet, sich fremd zu fühlen. Wie kann dieses Gefühl entstehen und was können wir dagegen tun? Welche Vorurteile gibt es gegenüber Fremden und wie kann man sie abbauen? Wir wollen eure Meinung zu dem Thema erfahren und gemeinsam eine Aufführung entwickeln. Es wird sich alles um das “Fremd sein” drehen und um die Möglichkeiten, wie aus Fremden Freunde werden können. In einer Collage fassen wir die verschiedenen erarbeiteten Szenen, Spiele und Situationen zusammen.

Eine Woche lang werden wir das Thema in allen Facetten beleuchten, Experimente machen und viele Spiele spielen. Dabei schärfen wir eure eigene Präsenz und das Sprechen auf der Bühne.

In Gesprächen und während der Stückentwicklung wird auch eure politische Meinungsbildung gestärkt.

Zeitraum: 24. Juni – 1. Juli 2017

mit Aufführung am 01.07.2017 nachmittags im LOT-Theater, Braunschweig

Zeit: 10.00 – 16.00 Uhr
Ort: Spielraum TPZ. & LOT-Theater

Treffpunkt am 24. Juni: TPZ. – Theaterpädagogisches Zentrum für Braunschweig und die Region
c/o Kunstmühle Braunschweig, Hannoversche Str. 69, 38116 Braunschweig, T.: 0531 – 618 34 500

Anmeldung unter:
VHS Braunschweig GmbH
Dirk Steinhagen – dirk.steinhagen@vhs-braunschweig.de
0531 – 241 23 10

Kostenfreies Angebot – inklusive Verpflegung und Fahrtkosten
Das Angebot findet im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung” statt, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).