Fotograf: Tobias Teich

15.06.13 | 20 Uhr | Premiere
16.06.13 | 17 Uhr
17.06.13 | 09.30 Uhr und 12 Uhr
     

Eintritt: 5,- / erm. 3,- Euro

Geschlechter schlachten

- ein Stück vom LOTspiel Jugendklub

Ich habe zwei Augen. Ich auch. Ich habe einen Bauch. Ich auch. Ich habe Haare auf der Brust. Ich nicht. Ich habe gefeilte Fingernägel. Ich auch. Ich habe lange Haare. Ich auch. Ich habe eine Schokoladenseite. Ich habe zwei. Ich habe meine Tage. Ich nicht. Ich habe eine laute Stimme. Ich nicht. Ich habe zwei Brüste. Ich auch. Ich habe einen Penis. Ich nicht. Ich trage ein Kostüm. Ich auch. Ich stehe auf der Bühne. Ich auch.

Mann oder Frau, Frau oder Mädchen, Mädchen oder Junge, Junge oder Mann? Wer sind wir, wenn wir sein können, was wir wollen? Was will ich von mir zeigen und warum soll ich eine Rolle spielen?

Diese und andere Fragen zum Verhältnis zwischen den Geschlechtern haben sich die Teilnehmer des Jugendklubs im Alter von 14 – 16 Jahren in der diesjährigen Spielzeit gestellt. Mit Körper, Stimme, Puppen, Kamera, Schminke und Kostüm sind sie auf Antwortsuche gegangen. Entstanden ist eine Inszenierung, in der Klischees auftauchen und wieder untergehen.

Begleitend zum Stück bieten wir ein Workshopangebot für Schulklassen an. Interessierte melden sich bitte unter moritz.scheuermann (at) lot-theater.de oder 0531.17303 / 0176.30506861

Eine Veranstaltung vom LOT-Theater / LOTspiel | Spielleitung: Kyra Mevert und Moritz Scheuermann| SpielerInnen: Jana Gartung, Rasmus Kamieth, Ruta Kauschke, Matilda Kröhl, Isabelle Rogat, Gesa Rose, Melissa Welterlich, Lena Wollner | Technik: Mathias Filbrich

Gefördert von der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig und der Volkswagen AG